Festspielhaus Hellerau

zurück

Me, Myself and I

Termine 15/8 €

Informationen

Wer Wasp besucht, erhählt das Ticket für And if we become child again zum halben Preis.

Diese Tickets sind nur im Besucherzentrum oder an der Abendkasse erhältlich.

Rui Horta (Portugal)

Wasp

Deutsche Erstaufführung, Koproduktion

Der 60jährige Rui Horta kehrt in seinem neuen Solo „Wasp“ nach 30 Jahren auf die Bühne zurück. Darin setzt sich Horta mit der Fragilität des menschlichen Körpers auseinander sowie mit der Notwendigkeit des Widerstandes, des Kämpfens und des Weitertanzens. Als einer der wichtigsten zeitgenössischen Choreografen hat der preisgekrönte Rui Horta nicht nur unzählige Arbeiten geschaffen, sondern auch für große Kompanien wie das Cullberg Ballet, die Opera de Marseille oder das Nederlands Dance Theatre choreografiert. Im Jahr 2000 gründete er das Tanzzentrum O Espaço do Tempo in Montemor-o-Novo in Portugal, das er seitdem leitet.

Eine Produktion von O Espaço do Tempo. In Koproduktion mit HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste Dresden, Centro Cultural Vila Flor (Guimarães), Convento São Francisco (Coimbra), Teatro Aveirense (Aveiro) und Centro de Arte de Ovar (Ovar). Mit freundlicher Unterstützung von DanceXchange & International Dance Festival Birmingham.Ein Projekt im Rahmen des Bündnisses internationaler Produktionshäuser, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Europäisches Zentrum der Künste Dresden