Festspielhaus Hellerau

zurück

Me, Myself and I

Informationen

Publikumsgespräch im Anschluss an die Vorstellung.

Wer UKI (survivor) besucht, erhählt das Ticket für Una Solo zum halben Preis.

Diese Tickets sind nur im Besucherzentrum oder an der Abendkasse erhältlich.

Vergangene Termine

  • Di 08.05.18 19:00
  • Mi 09.05.18 20:00

Avatâra Ayuso (Spanien)

UKI (survivor)

Uraufführung, Koproduktion

Die spanische Tänzerin und Choreografin Avatâra Ayuso begibt sich in ihrem neuen Duo UKI (survivor) gemeinsam mit der Inuit-Performerin und Aktivistin Naulaq LeDrew auf eine Begegnungsreise unterschiedlicher Generationen, Kulturen und Traditionen, aber auch Gemeinsamkeiten. Beide Performerinnen haben ihre ursprüngliche Heimat (Spanien bzw. die Arktis) verlassen, um in ihrem Beruf überleben zu können. In der Inuit-Sprache bedeutet „Uki“ Überlebender und sowohl Ayuso als auch LeDrew sind von genau diesem Überlebenswillen leidenschaftlich geprägt, der dem Titel des Stückes gerecht wird.

Eine Produktion von Avatâra Ayuso/AVA Dance Company. In Koproduktion mit HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste Dresden. Mit freundlicher Unterstützung der Botschaft von Kanada, British Council, Spanische Botschaft in Kanada, Spanische Botschaft in Deutschland, der Toronto Inuit Association und Qaggiavuut Nunavut Performing Arts. Ein Projekt im Rahmen des Bündnisses internationaler Produktionshäuser, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Europäisches Zentrum der Künste Dresden

Cookie Hinweis:

Diese Seite benutzt technische und analytische Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität zu bieten.
Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier